Deidesheim: Hoher Schaden bei Brand in der Bahnhofstraße

Hoher Schaden entstand am Morgen bei einem Brand im pfälzischen Deidesheim. Nach Angaben der Polizei stand am Morgen ein Schuppen in der Bahnhofstraße komplett in Flammen. Das Feuer griff auf die Dachkonstruktion der angrenzenden ehemaligen jüdischen Synagoge, heute als kultureller Veranstaltungsort genutzt, über. Der Brandherd lag ersten Ermittlungen zufolge in dem Schuppen. Es entstand ein Schaden von etwa 200.000 Euro. Ein Brandsachverständiger hat die weitere Untersuchung des Falls übernommen. (rk/pol)