DFB-Pokal: Hoffenheim empfängt Wolfsburg

Hoffenheim. Die TSG 1899 Hoffenheim hat es im Viertelfinale des im DFB-Pokals mit einem Schwergewicht zu tun: Die Kraichgauer bekamen den Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg zugelost. Gespielt wird am 11. oder 12. Februar.

Alexander Rosen kommentierte das Los so:  „Wir freuen uns riesig darüber, dass wir vor eigenem Publikum antreten dürfen.“  Zu den Chancen meinte der TSG-Manager: „Der VfL Wolfsburg ist ein sehr anspruchsvoller Gegner. Wir wissen jedoch um die große Chance, erstmals ein Halbfinale im DFB-Pokal zu erreichen und werden alles daran setzen, diese zu nutzen.“  (wg)