Dielheim: Holzhütten des Dielheimer Weihnachtsmarkt aufgebrochen

In drei Hütten des Dielheimer Weihnachtsmarktes brachen in der Nacht zum Sonntag bislang nicht ermittelte Täter brachial ein und entwendeten diverse Flaschen Alkoholika im Wert von rund 100 Euro. Wie die bisherigen Feststellungen ergaben, versuchten die Täter in neun weitere Verkaufsstände einzubrechen; hier schlugen die Versuche allerdings fehl. In welcher Höhe schließlich Sachschaden entstand, ist aktuell noch nicht bekannt. Als tatrelevante Zeit kommt Samstag, etwa Mitternacht bis Sonntagmorgen, 8 Uhr in Betracht. Besucher des Weihnachtsmarktes, die evtl. verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden. Auf dem in der Nähe befindlichen Spielplatz wurden zerbrochene Sekt-/Bierflaschen festgestellt, die vermutlich von den Unbekannten stammen dürften.(pol)