Dossenheim: Frau verletzt Kind mit Messer lebensgefährlich

In einem Supermarkt in Dossenheim griff laut Polizei gestern Abend eine Frau ein sechsjähriges Mädchen mit einem Messer an und verletzte es lebensgefährlich. Das Kind war mit einer Angehörigen beim Einkauf im vollen Kaufland, als die Frau
angegriffen haben soll, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Das Mädchen kam in eine Klinik, nach Informationen der Polizei ist das KInd seit heute morgen außer Lebensgefahr. Die Frau habe die Tatwaffe, ein Gemüsemesser, im Laden an sich genommen. Nach dem Angriff habe sie am Informationsschalter des Markts auf die Polizei gewartet, wo sie festgenommen wurde. Das Motiv war zunächst nicht bekannt.Ersten Recherchen zufolge soll es keine Vorbeziehung zwischen derTatverdächtigen und dem Opfer gegeben haben. Sehen Sie dazu einen ausführlichen Bericht heute in RNF Life. feh