Dossenheim: Kubanische Touristin verläuft sich auf Autobahn

Eine kubanische Touristin hat sich beim Joggen auf den Mittelstreifen der Autobahn 5 bei Dossenheim verirrt. Die Polizei stoppte den Verkehr am Dienstag, um die aufgelöste und weinende Frau in Sicherheit zu bringen. Die 35-Jährige sprach einen Mix aus Spanisch und etwas Englisch und hatte keine Ausweispapiere dabei, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten.
Daher dauerte es eine Weile, bis sie herausfanden, in einem Wald joggen war und dabei offenbar die Orientierung verloren hatte. Die Polizei brachte sie zu ihrem deutschen Bekannten. (dpa/lsw)