Eberbach: B 37 nach Motorradunfall lahmgelegt

Schwere Verletzungen zog sich ein Rollerfahrer bei einem Auffahrunfall bei Eberbach zu. Laut Polizei krachte der Mann auf der B 37 in eine Gruppe von Motorradfahrern, die vor ihm plötzlich anhielten. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ein Motorradfahrer und seine Sozia stürzten und verletzten sich ebenfalls und kamen in Krankenhäuser. Die Bundesstraße war über eine Stunde gesperrt. Den Schaden an den beiden Zweirädern schätzt die Polizei auf 3.000 Euro. (mj)