Eberbach: Unbekannte Flüssigkeit verschmutzt Kläranlage

Große Mengen einer unbekannten Flüssigkeit haben die Kläranlage in Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) verschmutzt. Bis zu 1000 Liter einer kraftstoffähnlichen Substanz seien über die Kanalisation in das Klärwerk gelaufen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Wer für die Verunreinigung verantwortlich ist, war zunächst unklar. Experten der Mannheimer Feuerwehr nahmen Wasserproben. Laut einem Polizeisprecher könne es sich bei der Flüssigkeit etwa um Diesel, Benzin oder Heizöl handeln. Mit ersten Untersuchungsergebnissen werde im Laufe des Mittwochvormittags
gerechnet. (dpa)