Edesheim: Schwere Unfälle auf A65

Bei zwei schweren Unfällen auf der Autobahn 65 nahe Edesheim (Landkreis Südliche Weinstraße) sind insgesamt acht
Menschen verletzt worden – fünf von ihnen schwer. Zunächst hatte ein 45-jähriger Autofahrer einen vor ihn fahrenden Wagen gerammt, wie die Polizei in Edenkoben mitteilte.
Das gerammte Auto kam ins Schleudern und überschlug sich mehrmals. Die 42-jährige Fahrerin und ihre beiden Kinder wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin des 45-Jährigen wurde ebenfalls mit Verletzungen in eine Klinik gefahren. Der Fahrer selbst blieb unverletzt.
Durch den Unfall hatte sich ein Stau gebildet, an dessen Ende es kurze Zeit später zu einer Karambolage kam. Ein 73-jähriger Autofahrer raste mit seinem Fahrzeug ungebremst in einen Wagen am Stauende. Dabei wurde ein Auto in ein auf der rechten Fahrspur stehendes Fahrzeug geschleudert. Dessen Fahrer und der Unfallverursacher verletzten sich leicht.
Die beiden Insassen des gerammten Autos wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.(dpa/lsw)