Edingen-Neckarhausen: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 57-jähriger Radfahrer ist am Samstagmorgen auf der Hauptstraße in Edingen gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 11.35 Uhr in Richtung Neckarhausen unterwegs und wollte am Ortsausgang Edingen auf den Fuß- und Radweg wechseln. Beim Überfahren des Bordsteins stürzte er und zog sich die schweren Verletzungen zu. Es war kein weiterer Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. (rk/pol)