Eich/Worms: Toter im Badesee

Im Eicher See bei Worms kam gestern abend ein Mann ums Leben. Nach Polizeiangaben ertrank der gehbehinderte 72jährige, als er bei Arbeiten an einem Holzsteg ins Wasser stürzte. Die Ehefrau meldete den Rentner zunächst als vermisst. Nach zweistündiger Suche fanden Taucher die Leiche des Mannes in vier Metern Tiefe. Bei der Suche kamen auch Spürhunde und ein Hubschrauber zum Einsatz. (mho)