Eich/Worms: Wasserleiche geborgen

Die Wasserleiche im Altrheinsee bei Eich in der Nähe von Worms konnte nach fast einwöchiger Suche geborgen werden. Wie die Polizei berichtet, ergab die Obduktion, dass der 33jährige ertrunken sei. Nachdem die Rettungskräfte die Suche nach dem Bade-Opfer intensivierten, fanden sie den Mann in sechs bis acht Metern Tiefe. Er ging am vergangenen Freitagabend plötzlich beim Schwimmen unter. Der Altrheinsee war seither gesperrt. (dpa)