Einbrecher in Mörlenbach war ein Hase

Klopfende Geräusche und ein anschlagender Hund haben in Mörlenbach einen Polizeiansatz ausgelöst. Anwohner hatten in den frühen Morgenstunden die Beamten alarmiert, weil sie vermuteten, Einbrecher trieben ihr Unwesen, teilte die Polizei mit. Die herbeigeeilten Beamten wurden aber rasch fündig: Sie entdeckten einen Stallhasen in der nahen Nachbarschaft, der „geklopft“ hatte. Ob der Hase aus Langeweile oder wegen unruhigen Schlafs mit seinen Läufen gegen die Wände trommelte, blieb unklar. feh