Einhausen: 40. Brand in eineinhalb Jahren

Teile eines Wohnhauses, ein danebenliegender Carport und zwei Autos sind in der Nacht zum Donnerstag in Einhausen im Kreis Bergstraße in Flammen aufgegangen und zerstört worden. Die Polizei schätzt den Schaden auf bis zu 200 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Es sei der 40. Brand in der Gemeinde Einhausen in den letzten anderthalb Jahren, sagte ein Polizeisprecher. Demnach wird nun ermittelt, ob es sich um eine Serie von absichtlich gelegten Feuern handelt – oder nur um einen Zufall. In der Gemeinde leben 6100 Einwohner. (lsw)

Bild: Strieder