Eishockey: Adler fegen DEG vom Eis

Die Mannheimer Eishockey-Adler haben sich zu Weihnachten selbst beschert! Nach dem knappen Heimsieg im „Spiel der Herzen“ gegen Iserlohn am Freitag fegten sie am Montag Nachmittag die Düsseldorfer EG in der heimischen SAP-Arena vom Eis. Damit ist das Zwischenhoch der Düsseldorfer jäh zu Ende gegangen. Nach zuletzt vier Siegen in Serie präsentierte sich der achtmalige deutsche Meister beim 1:7 (0:1, 0:5,
1:1) bei den Adler Mannheim nicht wettbewerbsfähig. Ein starkes zweites Drittel genügte dem Tabellendritten aus Mannheim, um die DEG zu deklassieren. (mho/dpa)