Erste Abiturientenfeier: Randale in Heidelberger Altstadt

Einen ersten Vorgeschmack auf Abiturientenfeiern lieferten rund 250 Personen von Technischen und Wirtschaftsgymnasien. Laut Polizei wurde zunächst auf der Heidelberger Neckarwiese gefeiert, später zogen die Abiturienten in die Altstadt. Dort wurden zahlreiche Mülleimer und Glascontainer umgetreten, sowie Papiermüll angezündet. Der Schaden wird auf mehrere 1000 Euro geschätzt. Zudem kam es am frühen Mittwochmorgen zu einer Schlägerei, bei dem ein 19-Jähriger verletzt wurde. Er kam mit einer stark blutenden Kopfwunde in ein Krankenhaus. feh