Eschelbronn: Nach Beziehungsstreit mit Messer schwer verletzt

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei Männern eskalierte in Eschelbronn im Rhein-Neckar-Kreis. Nach Polizeiangaben stach ein 19-Jähriger gestern Abend mit einem Messer in die Kniekehle des 26-jährigen Kontrahenten. Das Opfer kam mit erheblichem Blutverlust in ein Heidelberger Krankenhaus. Die Fahdund nach dem flüchtigen Verdächtigen verlief ergebnislos. Ein Klappmesser wurde in einer Baugrube unweit des Tatorts sichergestellt. (mj)