Eulen: Heimniederlage gegen Hannover-Burgdorf

Die Eulen Ludwigshafen haben in der DKB-Handball-Bundesliga ihr Heimspiel gegen TSV Hannover-Burgdorf verloren. Der Aufsteiger unterlag den Niedersachen am Donnerstagabend in der heimischen Ebert-Halle  mit 21:27 (10:13). Vor eigenem Publikum hatten sich die Pfälzer einiges ausgerechnet – schließlich gelangen die sechs Punkte bislang allesamt daheim. Doch gegen den Rivalen aus Hannover waren die Eulen chancenlos. Bester Werfer bei den Eulen war Kapitän Gunnar Dietrich mit fünf Toren. Mit acht Niederlagen, zwei Siegen und zwei Unentschieden belegen die Ludwigshafener nach 12 Spielen Rang 14. (wg)