Eulen: Nico Büdel verlängert

Nico Büdel hat bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der 25-jährige Sportstudent ist seit dieser Runde für die Rothemden am Ball und hatte echtes Verletzungspech, das ihn sieben Begegnungen verpassen ließ. Büdel, dessen Heimatverein die TSG 1847 Offenbach-Bürgel ist, spielte zuletzt für den TV 1893 Neuhausen/Erms, ehe er sich den Eulen anschloss. Büdel soll in der kommenden Saison in die Rolle des zum Ligarivalen TBV Lemgo wechselnden Regisseurs Andrej Kogut schlüpfen.
„Ich fühle mich hier bei der TSG wohl und kenne die Abläufe“, nennt der Rückraumspieler und leidenschaftliche Skifahrer Gründe für seinen Verbleib beim Bundesliganeuling. „Wir haben für die nächste Runde ein gutes Gerüst, wobei das primäre Ziel ist, die Klasse zu halten.“ Das ist bei aktuell 14 Punkten kein unrealistisches Vorhaben. (TSG Ludwigshafen-Friesenheim/RNF)