FCK: 1:2-Niederlage im Kellerduell in Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth hat im Kampf um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga einen
richtungsweisenden Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern gelandet. Im Kellerduell gewannen die Franken am Samstag 2:1 (1:0) gegen das Schlusslicht. Julian Green (17. Minute) und Mario Maloca (73.) sorgten vor 11 460 Zuschauern für die Fürther Tore. Osayamen Osawe (45.) jubelte über den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste. Eine Woche nach dem emotional so wichtigen Erfolg im Frankenderby feierte Fürth den dritten Sieg nacheinander. Die Pfälzer verpassten es, den Rückstand auf den Konkurrenten im Abstiegskampf zu verkürzen. (dpa/wg)