FCK: Relegation geschafft

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein Ziel erreicht: Mit einem 3:1 in Regensburg sicherte sich die Mannschaft von Trainer Franco Foda die Aufstiegsrelegation. Die Tore gegen die bereits vor dem 33. Spieltag als Absteiger feststehenden Regensburger erzielten Hoffer, Idrissou und Orban. Rund 4000 Fans begleiteten die Mannschaft.

Mit dem Sieg haben die Roten Teufel 58 Punkte und sind nicht mehr von Platz drei der 2.Bundesliga zu verdrängen. Konkurrent 1.FC Köln hielt dem Druck nicht stand und verlor sein Heimspiel gegen Aufsteiger Hertha BSC Berlin mit 1:2.

Die Relegationsspiele sind am 23. und 25 .Mai. Mögliche Gegner der Lauterer: Düsseldorf, Augsburg und Hoffenheim. (wg)