FCK: Sieg im Test beim FC Homburg

Homburg (dpa/lrs) – Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern kam am Sonntag beim Südwest-Regionalligisten FC Homburg zu einem knappen 2:1 (0:1)-Erfolg. Im Duell der ehemaligen Erstligisten hatten die Pfälzer nach den Strapazen des harten Trainings müde Beine. Zudem steckte dem Team noch das Turnier um den Fürstenhof Cup am Samstag in Bad Kreuznach in den Knochen. Dort hatte der FCK das Finale gegen den FSV Frankfurt mit 5:6 im Elfmeterschießen verloren. In Homburg hatte Kaiserslautern das bessere Ende für sich. Zwar gingen die Saarländer durch Neuzugang Tim Stegerer vor der Pause in Führung. Doch nach dem Wechsel drehten Marcel Gaus und Srdjan Lakic mit einem verwandelten Handelfmeter das Spiel.