Flughafen-Verkauf Hahn: Deidesheimer Unternehmen kaufte Immobilien

Einzelne Immobilien des Flughafens Hahn wurden an ein Unternehmen in Deidesheim verkauft. Das wurde am Rande der Sondersitzung des rheinland-pfälzischen Landtags zum mißglückten Flughafen-Verkauf bekannt. Bei dem Käufer handelt es sich um die ADC Gesellschaft, deren Geschäftsführer ist der frühere Wirtschafts-Staatssekretär Siegfried Englert. Das Deidesheimer Unternehmen soll unter anderem ein früheres Militärgelände gekauft haben. Im Landtag stellte die CDU-Opposition wegen des geplatzen Flughafen-Verkaufs einen Mißtrauensantrag gegen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. feh