Frankenthal Betrunkener würgt Polizisten und verteilt Kopfstöße

Ein Betrunkener hat in Frankenthal einen Polizisten gewürgt und Kopfstöße verteilt. Dabei wollten die Beamten ihm eigentlich helfen: Der Mann lag – wie sich später herausstellte – mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut scheinbar hilflos auf einem Gehweg. Als ein Polizist und eine Polizistin ihn ansprachen,
sprang er auf, attackierte den Polizisten und würgte ihn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
Gemeinsam gelang es den beiden, den sich heftig wehrenden 25-Jährigen zu fesseln. Dabei wurde auch die Beamtin leicht verletzt. Auf der Fahrt zur Dienststelle bekam die Streife Unterstützung von weiteren
Kollegen – die auch gleich in Mitleidenschaft gezogen wurden: Der 25-Jährige verteilte im Auto Kopfstöße. Dabei wurde eine weitere Polizistin so stark verletzt, dass sie ihren Dienst nicht fortsetzten
konnte.
Der Mann verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Wenn er wieder nüchtern ist, erwartet ihn ein Verfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten. (dpa/lrs)