Frankenthal: Freundin erstochen – Auftakt im Totschlagsprozess gegen 30-Jährigen

Vor dem Landgericht Frankenthal beginnt heute der Totschlagsprozess gegen einen 30 Jahre alten Mann. Er soll im März in Frankenthal seine Freundin erstochen haben. Zuvor soll es zu einem Streit gekommen sein. Der Staatsanwaltschaft zufolge griff der Mann zu einem Küchenmesser und stach seiner Lebensgefährtin in den Hals. Die Frau starb an den Verletzungen. Der 30-Jährige habe die Tat eingeräumt, hieß es. (dpa/lrs)