Frankenthal: Kettenreaktion der unglaublichen Art

Von einer Kettenreaktion der unglaublichen Art berichtet die Polizei in Frankenthal. Folgender Sachverhalt: Ein 18jähriger Radler befährt einen Radweg in verkehrter Richtung und stößt mit einer anderen Radfahrerin zusammen. Beide stürzen und ziehen sich Verletzungen zu.
Jetzt mischt sich die Lebensgefährtin der Radfahrerin ein und geht mit Ohrfeigen und einem Taschenmesser auf den mutmaßlichen Unfallverursacher los. Der kriegt es mit der Angst und flüchtet auf ein benachbartes Grundstück. Dessen Eigentümer glaubt, er habe es mit einem Einbrecher zu tun und verfolgt den 18jährigen ebenfalls mit einem Messer. Erst der Polizeieinsatz kann die Situation bereinigen. (mho)