Frankenthal: Mit Schusswaffe bedroht und gewehrt

Ein bislang unbekannter Täter bedrohte gestern am späten Abend einen Spaziergänger in Frankenthal mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Das 33-jährige Opfer war im Bereich des Metzner-Parks unterwegs, als der Täter ihm eine Waffe in den Nacken hielt, das teilte die Polizei mit. Der Mann versuchte dem Angreifer die Waffe aus der Hand zu schlagen, dieser flüchtete daraufhin ohne Beute, nach ihm wird jetzt gefahndet. /nih