Frankenthal: Neunjähriger zündelt in der Schule

Ein Brand in der Friedrich-Ebert-Grundschule in Frankenthal geht offenbar auf das Konto eines neunjährigen Jungen. Der Schüler hatte gestern mittag versucht, mit einer brennenden Sporthose im Keller gelagerten Sperrmüll zu entzünden. Der Hausmeister löschte die Flammen, die keinen Schaden anrichteten. Die Schulleitung hatte das Gebäude sicherheitshalber räumen lassen.(mf)