Frankenthal: Radfahrer nach Streit mit Autofahrer verletzt

Autofahrer und Radler geraten aneinander – ein Verletzter =
Beim Streit mit einem Autofahrer in Frankenthal ist ein Radler verletzt worden. Er habe sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen, berichtete die Polizei. Der Mann hatte sich am Dienstagnachmittag geärgert, weil der Autofahrer
auf dem Radweg stand. Er schlug auf die Windschutzscheibe und zeigte dem Fahrer den Mittelfinger. Dieser verfolgte ihn mit seinem Wagen und hielt vor ihm an. Als der Radler an ihm vorbeifahren wollte, packte er ihn am Arm, so dass der Mann von seinem Rad stürzte und sich verletzte. Der Streit zieht nach Mitteilung der Polizei mehrere Anzeigen nach sich: Dem Radler wird Beleidigung, dem Autofahrer Nötigung, ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Körperverletzung
vorgeworfen. Darüber hinaus erfolge eine Mitteilung an die Führerscheinstelle. dpa/feh