Frankenthal: Schlägerei bei Jugend-Fußball

Nach Ende eines Spiels der D-Jugendmannschaft kam es am Samstag in Frankenthal zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem 12jährigen, einem Trainer und dem Vater des Kindes. Wie die Polizei berichtet, provozierte der 12jährige zunächst die Spieler der Gäste-Mannschaft. Deren Trainer wies den Jungen daraufhin verbal zurecht. Das rief den Vater des jungen Fußballers auf den Plan. Wie es heisst, schlug er mit einem Schirm auf den Trainer ein und verletzte diesen. Als ein weiterer anwesender Trainer dazwischen gehen wollte, wurde auch dieser mit dem Schirm geschlagen. Zudem sprang der 12jährige einem der Trainer ins Kreuz, wobei dessen Trainingsjacke beschädigt wurde. Nach Polizeiangaben muss sich der Vater des Spielers nun wegen zweifacher gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Der Junge selbst dürfte wegen seines Alters straffrei ausgehen. (rnf)