Frankenthal: Verhinderte Promille-Fahrt

Erhebliche Schwierigkeiten sein Fahrrad zu besteigen zeigte ein 46 Jahre alter Mann in Frankenthal. Polizeibeamte, die ihn bei dem Versuch beobachteten, ließen einen Alkoholtest durchführen. Laut Bericht zeigte dieser einen Wert von über 4,3 Promille. Nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst brachte ihn die Polizei nachhause.Die Polizei weist darauf hin, dass es im Bereich der Vorder- und Südpfalz 81 Radunfälle im vergangenen Jahr gegeben habe, wobei die Radfahrer über der gesetzlichen Grenze von 1,5 Promille gelegen hatten. (aha)