Fußball: Der nächste Ausfall – FCK in Karlsruhe auch ohne Zimmer

Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss vor dem Derby beim Karlsruher SC auf einen weiteren Leistungsträger verzichten. Eine Woche nach dem Ausfall des finnischen Nationalspielers Alexander Ring (Adduktorenverletzung) zog sich nun auch Rechtsverteidiger Jean Zimmer einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu.

Trainer Konrad Fünfstück betonte dennoch: „Wir freuen uns auf das Derby und auf die tolle Kulisse drumherum. Wir wollen unsere Emotionen richtig kanalisieren und das am Samstag auf den Platz bringen.“ Auch die jüngste 0:1-Niederlage beim SV Sandhausen, die erste seit der Amtsübernahme von Fünfstück, hat beim FCK niemanden nervös gemacht. „Es geht für uns um drei Punkte und die wollen wir am Ende mitnehmen“, sagte Stürmer Antonio Colak selbstbewusst. „Wir sind uns der Bedeutung des Spiels für unsere Fans und uns selbst bewusst. Wir bereiten uns wie immer konzentriert und fokussiert darauf vor.“ (lrs)