Fussball: FCK trotzt Absteiger Darmstadt Punkt ab

Der 1. FC Kaiserslautern hat den ersten Punkt der neuen Zweitliga-Saison geholt. In einem schwachen Südwest-Derby gegen den Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 spielten die „Roten Teufel“ am Freitagabend 1:1 (1:0). Vor 30 786 Zuschauern brachte Kapitän Daniel Halfar die Lauterer in der 39. Minute mit einem abgefälschten Distanzschuss in Führung. Wilson Kamavuaka traf in der 72. Minute zum Ausgleich. Die Gäste hatten auf dem Betzenberg die deutlich größeren Spielanteile, doch die Lauterer wehrten sich mit einer hohen Laufbereitschaft, mit großem Einsatzwillen und einem aggressiven Zweikampfverhalten. Nach der 0:3-Auftakt-Niederlage in Nürnberg haben die Pfälzer damit gegen den zweiten dicken Brocken der neuen Runde immerhin gepunktet. (mho/dpa)