Fussball: Für 1899 in Hamburg nichts zu erben

Drei Tage nach dem Aus in der Europa League hat die TSG Hoffenheim auch in der Fußball-Bundesliga einen Rückschlag
hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann verlor am Sonntag beim Hamburger SV mit 0:3 (0:1). Die Treffer erzielten Kevin Akpoguma (6. Minute) mit dem 1000. Eigentor der Bundesliga-Geschichte, Filip Kostic (76.) und Gideon Jung (88.). Der abstiegsgefährdete HSV behauptete mit dem dritten Saison-Heimsieg und nun 13 Zählern Tabellenplatz 15. Trainer Markus Gisdol bleibt mit dem HSV unbesiegt gegen seinen Ex-Club. Hoffenheim liegt mit 20 Punkten auf Platz sieben. (mho/dpa)