Fussball: Sandhausen verliert erneut

Der SV Sandhausen kann in der Zweiten Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen. Im Heimspiel gegen die abstiegsgefährdeten Arminen aus Bielefeld setzte es am Abend eine 1:3-Niederlage. Bielefeld verließ dank des Dreiers erstmals seit Dezember die Abstiegszone. Die Treffer erzielten zweimal Andreas Voglsammer (17./56. Minute) und Julian Börner (75.). Der neue Bielefeld-Trainer Jeff Saibene durfte sich dank drei Siegen in vier
Partien vorläufig über Tabellenplatz 14 freuen. Die Sandhäuser setzten dagegen ihren Abwärtstrend mit dem neunten Liga-Spiel in Serie ohne Dreier fort. Da half auch Markus Karls Tor in der 90. Minute nicht mehr. Den SVS trennen damit inzwischen nur noch fünf Punkte von der Abstiegszone. Dennoch belegen die Nordbadener noch Platz neun in der Tabelle. (dpa/mho)