Fußball: SV Sandhausen mit Personalproblemen vor Partie gegen RB Leipzig

Der SV Sandhausen hat vor der Partie gegen RB Leipzig große Personalprobleme. Trainer Alois Schwartz sagte, gegen den Tabellenzweiten der 2. Fußball-Bundesliga sei der Einsatz diverser Stammkräfte fraglich. Die Offensivspieler Andrew Wooten und Ranisav Jovanovic leiden an einer Knöchel- beziehungsweise Rücken-Verletzung, weshalb sie schon beim Pokal-Aus gegen den 1. FC Heidenheim fehlten. Zudem zogen sich in dieser Begegnung Denis Linsmayer, Tim Kister und Jakub Kosecki Blessuren zu. Definitiv fehlen wird am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) der gelb-gesperrte Linksverteidiger Leart Paqarada, der bislang in jedem Saisonspiel in der Startelf stand. Schwartz stimmt indes die Leistung seiner Mannschaft trotz des unglücklichen Cup-K.o.’s optimistisch. „Es ist zwar traurig, dass wir im Elfmeterschießen ausgeschieden sind. Aber es ist eine positive Erkenntnis, wie sich die Spieler aus der zweiten Reihe präsentiert haben“, sagte er. (lsw)