Fußgönheim: Giftköder tötet Hündin

Die Polizei warnt Hundebesitzer in Fußgönheim vor Giftködern. Auf einem Wirtschaftsweg wurden erneut präparierte Fleischbrocken gefunden. Eine Cockerspanielhündin fraß den vermutlich mit Glsssplittern versetzten Köder und musste eingeschläfert werden. Bereits im Juni hatte die Hundehalterin an der Stelle mit Tabletten vergiftete Wurststücke gefunden.(mf)