Gasexplosion Ludwigshafen: Identität des getöteten Arbeiters ist geklärt

Der bei der Ludwigshafener Gasexplosion getötete Arbeiter war ein 58 Jahre alter Deutscher. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft nach der DNA-Analyse mit. Der Mann stammt gebürtig aus Polen und lebte den Angaben zufolge im nordhessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Die Angehörigen seien verständigt. Seine drei schwer verletzten Kollegen sind nach Polizeiangaben noch nicht ansprechbar. Einem von ihnen gehe es inzwischen etwas besser, der Zustand der anderen beiden sei nach wie vor kritisch. Das Bauunternehmen, für das die Männer im Einsatz waren, wollte zu ihrer Identität keine Angaben machen. Früheren Angaben zufolge gestaltete sich die eindeutige Identifizierung des Toten wegen der schweren Verbrennungen als so schwierig.

Mehr Informationen rund um die Gasexplosion in Ludwigshafen gibt es hier (bitte klicken).