Germersheim: Baby sperrt Papa aus dem Auto aus

Ein vier Monate altes Baby hat seinen Vater aus dem Auto ausgesperrt. Der Mann hatte seine Tochter nach Polizeiangaben im Babysitz auf den Rücksitz gestellt und ihr den Autoschlüssel in den Händen gelassen. Bevor er selbst auf einem Supermarktparkplatz in Germersheim in den Wagen steigen konnte, hatte die Kleine den Knopf der Zentralverriegelung gedrückt. Der Vater stand deshalb vor verschlossenen Türen. Der 36-Jährige rief die Feuerwehr, die mit zehn Mann anrückte und es schaffte, eine Autotür zu öffnen. Baby und Tür überstanden das Malheur unbeschadet. Der wegen der Hitze vorsorglich alarmierte Rettungsdienst musste nicht eingreifen. Das Auto stand der Polizei zufolge im Schatten. (pol/jos)