Germersheim: Bauarbeiten zum Anschluss B 35 gestartet

Bei Germersheim startete der Bau der Verbindungsrampe zur B 35. Die rund 600 Meter lange Auffahrt soll den Verkehr aus dem Industriegebiet direkt auf die Bundesstraße leiten. An der Anschlussstelle gab es  durch das gestiegene Verkehrsaufkommen und die hohe Zahl von Linksabbiegern oft Staus und Unfälle. Die neue Rampe entlaste den Knotenpunkt und steigere damit die Attraktivität des Hafens und der Gewerbeflächen, teilt das Verkehrsministerium mit. Der Bau soll im September abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten liegen bei 1,2 Millionen Euro, den Löwenanteil übernimmt der Bund.(mf)