Germersheim: „Blinder Passagier“ im Kofferraum

Wegen eines kaputten Lichtes stoppte eine Polzeistreife in der Nacht einen Autofahrer in Germersheim. Der Wagen war mit fünf Personen voll besetzt. Der Fahrer musste bei der Kontrolle dann noch Warndreieck und Warnweste zeigen. Als der Mann den Kofferraum öffnete, kam dort ein sechster Mitfahrer zutage. Für den „blinden Passagier“ war die Fahrt an dieser Stelle beendet.(mf)