Germersheim: Hohe Beute bei Supermarkt-Überfall

Ein maskierter und bewaffneter Räuber überfiel gestern abend einen Netto-Markt in Germersheim und erbeutete 2800 Euro Bargeld. Nach Polizeiangaben bedrohte der 20 bis 30 Jahre alte Unbekannte lautstark die Kassiererin und griff schließlich selbst nach den Banknoten in der Kasse. Die Fahndung blieb bislang erfolglos.  Nach Zeugenangaben ist der Mann auffallend klein, er wird auf 1.55 Meter bis 1.65 Meter geschätzt. Er sprach ohne Dialekt oder kzent und trug schwarze Jeans und ein rotes Sweatshirt ohne Aufdruck.  (mho)