Germersheim: Kräutermischungen geraucht und ausgerastet

Nach dem Konsum einer berauschenden Kräutermischung ist ein 44-Jähriger in der Südpfalz so ausgerastet, dass die Polizei einschreiten musste. Der Mann randalierte am Sonntagabend in der Wohnung eines Bekannten in Germersheim, wie die Polizei berichtete. Dieser habe sich nicht mehr zu helfen gewusst und Rettungskräfte sowie Polizei alarmiert. Erst nach einer medizinischen Versorgung habe sich der 44-Jährige beruhigt. Die Reste der Kräutermischung seien sichergestellt worden, berichtete die Polizei. Zudem sei ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet worden. dpa/feh