Germersheim: Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Festungsfest – Umzug

Wer schon immer wissen wollte, wie Soldaten zur Kaiserzeit oder während des US-amerikanischen Bürgerkrieges lebten, der ist am Wochenende in Germersheim gut aufgehoben. Drei Tage lang feiern die südpfälzische Stadt und ihre Vereine das 8. Germersheimer Festungsfest – mit der Inszenierung historischer Soldatenlager, viel Musik und Imbissangeboten.
Zu den Höhepunkten gehört der Historische Festumzug am Samstag, an dem Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) teilnimmt. Eröffnet wird das alle zwei Jahre organisierte Fest heute um 17.00.
Laut Stadt zog es 2013 zwischen 30 000 und 35 000 Menschen an. Dieses Jahr sollen es noch mehr werden.
Mit der Veranstaltung feiert die Stadt die unter bayerischer Herrschaft erbaute Festung. Sie ist laut der Staatskanzlei in Mainz die größte bayerische Festung außerhalb des Freistaates. (dpa/lrs)