Göcklingen: Bewohner stirbt bei Brand in Wohnhaus

Beim Brand eines Wohnhauses im Kreis Südliche Weinstraße ist ein Bewohner tot in seinem Haus gefunden worden. Für den 79-Jährigen sei am Morgen in Göcklingen jede Hilfe zu spät gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr hatte nach ihm gesucht. Nach Angaben der Polizei hatte es im Erd- und Obergeschoss des Hauses gebrannt. Zwei Ersthelfer erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Die Männer kamen in ein Krankenhaus. Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren löschten den Brand. Ermittler wollen nun herausfinden, weshalb das Feuer ausbrach. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar. (dpa/lrs/asc)