Gommersheim: Familientragödie – Mann überfährt Lebensgefährten der Mutter

Im südpfälzischen Gommersheim untersucht die Polizei eine Familientragödie. Denn noch ist unklar, warum ein 35-Jähriger gestern Abend mit einem Transporter den 50-jährigen Lebensgefährten seiner Mutter umgefahren hat. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Mann durch den Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb. Anschließend flüchtete der 35-Jährige mit dem Fahrzeug, konnte aber wenig später festgenommen werden. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (asc)