Großbaustellen in Ludwigshafen: Stadt investiert über 43 Millionen Euro

Die Stadt Ludwigshafen saniert für über 43 Millionen Euro marode Brücken, Straßen und Kanäle. Auch Projekte der Technischen Werke und der Verkehrsbetriebe sind bei den umfangreichen Maßnahmen mit eingebunden. Eine der größten Baustellen beginnt am 28. März. Die Verkehrsbetriebe Rhein-Neckar (rnv) erneuern bis Mitte September 2015 die Gleise auf der Konrad-Adenauer-Brücke und müssen hierzu den Straßenbahnbetrieb einstellen und den  Kraftfahrzeugverkehr wegen der Baustelle auf eine Spur in Fahrtrichtung Mannheim einschränken. Die Stadt Ludwigshafen lässt im Zuge dessen von Mai bis Juni 2015 die Übergangskonstruktionen auf der Pylonbrücke und von Mai bis November 2015 das Brückenbauwerk über der Bruchwiesenstraße instand setzen. Die Folge ist, dass in beiden Fahrtrichtungen nur eine Spur zur Verfügung steht. Die Brunckstraße kann nach der derzeitigen Planung voraussichtlich ab drittem Quartal 2015 in dem 1,4 Kilometer langen Bereich zwischen Ruthenstraße und Friesenheimer Straße ausgebaut werden. Als Bauzeit sind rund eineinhalb Jahre veranschlagt. feh