Grünstadt: Schneeregen und überhöhte Geschwindigkeit sorgen für Unfall auf der A6

Wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit bei einsetzendem Schneeregen geriet ein 29-jähriger Autofahrer auf der A6 zwischen Grünstadt und Frankenthal mit seinem Auto ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Zwei Beifahrer erlitten leichte Verletzungen, zwei nachfolgenden PKW wurden beschädigt. Der Mercedes des 29-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die A6 war während der Aufräumarbeiten in Richtung Mannheim ab 20 Uhr für rund zwei Stunden gesperrt – es kam zu erheblichen Behinderungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. (mj)