Grünstadt: Trickdiebinnen gefasst

Durch einen Zufall gingen der Polizei im pfälzischen Grünstadt zwei Trickdiebinnen ins Netz. Am Freitag kaufte eine 71-jährige Dame in einer Grünstadter Aldi-Filiale ein. Eine 19-jährige Frau postierte sich in dem Geschäft so geschickt vor der Dame, dass dieser der Weg versperrt war. Sie bat die junge Frau darum, den Weg frei zu machen. In dieser Zeit abgelenkt, trat eine 29-jährigen Frau von hinten an die 71-Jährige heran, öffnete den Reißverschluss der Handtasche, die um ihre Schulter hing, und griff in die Tasche hinein.

Eine privat anwesende Polizeibeamtin beobachtete die Tat. Sie rief sofort laut um Hilfe. Ein ebenfalls privat anwesender Kriminalbeamter eilte hinzu. Zusammen mit dem Filialleiter konnten die beiden Trickdiebinnen bis zum Eintreffen der verständigten Polizeistreife festgehalten werden. Bei einer Überprüfung der Personalien der beiden Täterinnen wurde bekannt, dass gegen beide Haftbefehle bestanden. Beide Täterinnen kamen nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen aufgrund der bestehenden Haftbefehle in Haft. (pol)