Handball: Pech für „Eulen“-Spieler Kirchenbauer

Pascal Kirchenbauer, 19jähriges Handball-Talent des Zweitligisten TSG Friesenheim, droht eine längere Zwangspause. Der Rückraumspieler erlitt bei einem Lehrgang des Deutschen Handball-Bundes einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Wie der Verein mitteilt, sei eine Operation unumgänglich. Damit werde Kirchenbauer in dieser Saison nicht mehr eingesetzt werden können. Es ist der dritte langwierige Ausfall nach den Dauerverletzten Marco Hauk und Dominik Claus. (mho)