Hauptbahnhof Ludwigshafen: Hakenkreuze gesprüht

Unbekannte haben 29 Hakenkreuze an die Wände einer Unterführung am Hauptbahnhof in Ludwigshafen gesprüht. Eine
Bahnreisende habe die Zeichen am Montagmorgen entdeckt und die Polizei verständigt, teilte die Bundespolizei in Kaiserslautern mit. Die Hakenkreuze aus schwarzer Farbe waren jeweils bis zu zwei Meter groß und wurden nach dem Fund beseitigt. Die Polizei nahm Ermittlungen auf. dpa/feh